NeuStrategische Partnerschaften an HAW (HAW07)

*** Bitte beachten Sie die Änderung des Veranstaltungsortes! Das Seminar findet in Bonn statt! ***

Die Entwicklung hin zu einer multilateralen Welt mit zunehmend komplexeren Strukturen betrifft auch Bildungssysteme und Hochschulen weltweit. Die Netzwerke, in die eine heutige Hochschule bereits eingebunden ist, sind enorm und wachsen ständig weiter: Von der Stadt oder Kommune über Land und Bund bis zu Programmen der Europäischen Union; Grenzen verblassen stetig, wenn der Studierendenausweis auch im Nachbarland Zugang zur Bibliothek verschafft, man sich digital um den Globus zu Besprechungen und Vorlesungen schalten kann oder die KMUs der Region weltweit agieren.

Doch wenn sich theoretisch alle vernetzen können, wird die Auswahl passender Partner und der Aufbau stabiler Partnerschaften mit strategischer Verankerung, die sich über verschiedene Bereiche wie Studierendenaustausch, Forschung und Lehre erstrecken, immer wichtiger. Diese Kooperationen sollen nicht nur eine entsprechende Verbindlichkeit aller Partner mitbringen, sondern auch nachhaltig etabliert werden und nicht von einzelnen Personen abhängen. Im Kontext wachsender Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ermöglichen solche Partnerschaften wie auch internationale und fachliche Netzwerke den HAW weiterhin erfolgreich zu agieren und ihre Stärken ausbauen.

Im Seminar werden verschiedene Formen der Hochschulpartnerschaften vorgestellt und Praxisbeispiele bieten Impulse zum kollegialen Austausch.

Das Seminar richtet sich als Angebot im Rahmen des Programms „HAW.International“ vorrangig an Angestellte von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW). Anmeldungen von Angehörigen anderer Hochschultypen werden wir bei freien Plätzen sehr gerne in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigen. In diesem Fall erhalten Sie die Teilnahmebestätigung ca. sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Kontakt