NeuRegionalkompetenz Polen (HAW02)

*** Bitte beachten Sie die aktualisierten Seminarzeiten!***

Polen ist Deutschlands größter ostmitteleuropäischer Nachbar und weltweit viertwichtigster Handelspartner. Neben den zivilgesellschaftlichen Verbindungen sind auch die akademischen Beziehungen mit über 1.600 Hochschulkooperationen eng. Deutsche Hochschulen genießen in Polen einen exzellenten Ruf, Deutschland ist nach wie vor eine der Top-Zielregionen in Europa für polnische Studierende. Nach zuletzt politisch schwierigen Beziehungen unter der rechtskonservativen Regierungspartei PiS steht nach den Wahlen im Oktober 2023 nun ein Regierungswechsel an, der Hoffnungen auf einen liberaleren und proeuropäischeren Kurs und zusätzliche Investitionen in Bildung mit sich bringt.

Was bedeutet diese Politik für die Internationalisierungsbestrebungen polnischer Hochschulen? Wie geht es mit der polnischen Exzellenzinitiative und den Hochschulreformen aus der Zeit der PiS-Regierung weiter? Wie hat der russische Angriffskrieg die Gesellschaft, Politik und Hochschulen in Polen verändert?

Im mehrteiligen Online-Seminar wird ein Überblick über die aktuelle gesellschaftliche und politische Situation Polens sowie über die Hochschullandschaft und aktuelle bildungspolitische Herausforderungen gegeben. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der anwendungsbezogenen Ausbildung, die seit den Hochschulreformen von 2018 hoch im Kurs steht. Gerade weil es in Polen kein direktes Äquivalent zu den deutschen HAW gibt, ist das Interesse an angewandter Forschung und einem praxisorientierten Studium in Polen groß. So werden Anknüpfungspunkte für die angewandten Wissenschaften hervorgehoben und anhand von Praxisbeispielen erfolgreicher Kooperationen illustriert.

Termine: Donnerstag, 07. November, und Dienstag, 12. November 2024, jeweils ganztägig

Die Online-Fortbildung findet digital über Webex statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhöher/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt: Testlink

Das Seminar richtet sich als Angebot im Rahmen des Programms „HAW.International“ vorrangig an Angestellte von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW). Anmeldungen von Angehörigen anderer Hochschultypen werden wir bei freien Plätzen sehr gerne in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigen. In diesem Fall erhalten Sie die Teilnahmebestätigung ca. sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Kontakt