GATE-Germany - Internationales Hochschulmarketing

Teasergrafik© Ausserhofer/Himsel/DAAD

Gate-logo 200x50

Im Folgenden finden Sie Seminare und Workshops von GATE-Germany zu verschiedenen Aspekten des internationalen Hochschulmarketings. Weitere Informationen zum Angebot von GATE-Germany finden Sie auf der GATE-Germany-Homepage www.gate-germany.de.

Seminare in der Übersicht:

05. März 2015, 10:00 Uhr bis 06. März 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Digitale Marketing-Trends im Hochschulbereich (Kurs 64)
16. April 2015, 09:00 Uhr bis 17. April 2015, 13:00 Uhr, Berlin
Noch ausreichend Plätze frei Englisch für das Hochschulmarketing - Printmedien (Kurs 65)
22. April 2015, 14:00 Uhr bis 24. April 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Partner und Vertriebswege für das internationale Hochschulmarketing (Kurs 66)
21. Mai 2015, 10:00 Uhr bis 22. Mai 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Vom Welcome-Package bis zum Alumni-Verein (Kurs 67)
09. Juni 2015, 10:00 Uhr bis 10. Juni 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Soziale Netzwerke - Aktuelle Trends und Einsatz für das Hochschulmarketing (Kurs 68)
03. September 2015, 09:00 Uhr bis 04. September 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Web-Controlling - Steuerung des internationalen Hochschul-Marketing (Kurs 69)
09. September 2015, 14:00 Uhr bis 11. September 2015, 13:00 Uhr, London
Noch ausreichend Plätze frei Marketing in Großbritannien (Kurs 70)
14. Oktober 2015, 14:00 Uhr bis 16. Oktober 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Grundlagen des internationalen Hochschulmarketings (Kurs 71)
27. Oktober 2015, 10:00 Uhr bis 28. Oktober 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Gewinnung und Bindung ausländischer Nachwuchswissenschaftler (Kurs 72)
05. November 2015, 09:00 Uhr bis 06. November 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Englisch für das Hochschulmarketing - Internet (Kurs 73)
19. November 2015, 10:00 Uhr bis 20. November 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Zulassung und internationales Hochschulmarketing (Kurs 74)
03. Dezember 2015, 10:00 Uhr bis 04. Dezember 2015, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Studierendengewinnung in Südostasien (Indonesien, Malaysia, Singapur) (Kurs 75)

Platzstatus der Seminare und Workshops:

Unsere Veranstaltungen haben leider eine begrenzte Teilnehmerzahl. Anhand der Farbkodierung vor den Kurstiteln können Sie erkennen, ob eine Teilnahme am entsprechenden Seminar noch möglich ist:

freie Plätze
Noch ausreichend Plätze frei.
nur noch Wartelisteneintrag frei
Kein Platz mehr verfügbar, aber Wartelisteneintrag möglich.
keine freien Plätze
Leider alle Plätze besetzt, keine Anmeldung mehr möglich.

Seminare im Detail:

Digitale Marketing-Trends im Hochschulbereich (Kurs 64)

Termin: 05. März 2015, 10:00 Uhr bis 06. März 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Hochschulrektorenkonferenz Bonn

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschule und Wissenschaft

Die Zahl der „mobilen“ Internetnutzer ist in den letzten zwei Jahren rasant gestiegen. Mittlerweile besitzen weltweit gesehen mehr Menschen ein mobiles Endgerät (Laptop, Tablet PC, Smartphone etc.) als einen stationären Personal Computer. Insbesondere die junge Generation ist vorwiegend mobil im Internet unterwegs. Sie ist es gewohnt, überall und jederzeit auf Informationen zugreifen
und mit anderen kommunizieren zu können.
Der veränderte Zugriff auf digitale Inhalte stellt für das Hochschulmarketing eine Herausforderung, aber auch eine Chance dar. Um internationalen Studieninteressierten Informationen besser zugänglich zu machen, sollten die relevanten Webseiten der Hochschulen für die mobile Nutzung aufbereitet werden. Durch den Einsatz von „Apps“ und anderer digitaler Services können potenzielle Studienbewerber zielgenau und ggfs. personalisiert angesprochen und für die eigene Institution gewonnen werden.
In dem Workshop werden die aktuellen Entwicklungen im Mobile Marketing und digitale Trends wie elektronisches Publizieren vorgestellt und ihre Anwendungsmöglichkeiten für das Hochschulmarketing diskutiert.

Zielgruppe:
Marketingverantwortliche und Betreuer/innen von digitalen Angeboten an Hochschulen

Anmeldeschluss: 04. Februar 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Englisch für das Hochschulmarketing - Printmedien (Kurs 65)

Termin: 16. April 2015, 09:00 Uhr bis 17. April 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Dietrich Bonhoeffer Haus Berlin

Referentin:
Lesley-Anne Weiling, Write Englisch, Bad Honnef

Writing English for Print Media

Um mit Hilfe von Werbematerialien die Aufmerksamkeit internationaler Studieninteressenten oder Wissenschaftler zu gewinnen und diese von der eigenen Institution bzw. dem eigenen Studiengang zu überzeugen, müssen Broschüren, Plakate, Flyer etc. in ansprechendem und überzeugendem Englisch formuliert sein. Dabei gibt es Regeln des guten Formulierens in englischer Sprache, die auf alle Textsorten anwendbar sind.

In dem interaktiven Workshop werden die Grundlagen guter englischsprachiger Werbetexte für verschiedene Medien vermittelt und ihre Anwendung geübt. Die Teilnehmer bringen ihre Printmaterialien mit und arbeiten an eigenen Texten.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing und Internationales, die regelmäßig englischsprachige Werbetexte verfassen

Anmeldeschluss: 19. März 2015

Unterbringung:
Bitte buchen Sie individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 280,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 560,00 EUR

nach oben

Partner und Vertriebswege für das internationale Hochschulmarketing (Kurs 66)

Termin: 22. April 2015, 14:00 Uhr bis 24. April 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Gustav-Stresemann-Institut e.V. Bonn

Referenten:
Herr Professor Bode und Herr Professor Jäger

Gut gestaltete Kommunikationsinstrumente sind nur eine von mehreren Voraussetzungen für die erfolgreiche Rekrutierung internationaler Studierender. Der professionell geplante und verfolgte Einsatz von Personen und Institutionen als Mittler zwischen der Hochschule und dem Studieninteressierten besitzt besonders bei einem Vertrauensgut wie Hochschulbildung eine große Bedeutung.

Erfolgreiche Hochschulen verwenden ein Portfolio an „Vertriebswegen“. Hierzu gehören z.B. Auslandsbüros, kulturpolitische Mittlerinstitutionen wie der DAAD, Agenturen, Partnerhochschulen und deutsche Auslands-schulen. Aber auch eigene Studierende, Alumni oder Delegationen von Hochschullehrern können nutzbringend für das internationale Marketing eingesetzt werden.

In dem Workshop wird vermittelt, welche Partner bzw. Kanäle für das Rekrutierungsmarketing im Ausland in Frage kommen, welche Wirkung sie entfalten und wie sie zielorientiert gesteuert werden können. Darüber hinaus wird erörtert, wie durch den geschickten Einsatz von Vertriebswegen die Kosten für die Marketingkommunikation begrenzt werden können.

Zielgruppe:
Marketing- und Kommunikationsverantwortliche von Hochschulen und ihren Einrichtungen

Anmeldeschluss: 25. März 2015

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 280,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 560,00 EUR

nach oben

Vom Welcome-Package bis zum Alumni-Verein (Kurs 67)

Termin: 21. Mai 2015, 10:00 Uhr bis 22. Mai 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Hochschulrektorenkonferenz Bonn

Referenten:
Nannette Ripmeester, i-graduate
und andere

[fett]Was brauchen Hochschulen, um internationale Studierende an sich zu binden

Angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland sehen sich die Hochschulen langfristig mit sinkenden Studierendenzahlen konfrontiert. Viele Institutionen versuchen daher, den Anteil der internationalen Studierenden zu erhöhen – zum Teil mit gutem Erfolg. Um diese Studierenden nach der Rückkehr in ihre Heimatländer als Multiplikatoren zu gewinnen oder zur Aufnahme eines weiterführenden Studiums an der Gasthochschule zu motivieren, müssen ihre Erfahrungen während des Studiums in Deutschland positiv sein.

Eine Befragung unter international mobilen Studierenden zu ihren Beweggründen für ein Studium an deutschen Hochschulen, zu ihren Informationsquellen sowie zu ihrer Zufriedenheit mit der Standortwahl kann hier Aufschluss geben. Ausgehend von den Ergebnissen der Studie „International Student Barometer (ISB)“ wird in dem Workshop verdeutlicht, mit welchen Erwartungen internationale Studierende an die Hochschulen kommen und welche Strategien und Services Hochschulen für die Bindung internationaler Studierender einsetzen können.

Zielgruppe:
Marketing- und Kommunikationsverantwortliche von Hochschulen sowie ihrer Einrichtungen

Anmeldeschluss: 23. April 2015

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Soziale Netzwerke - Aktuelle Trends und Einsatz für das Hochschulmarketing (Kurs 68)

Termin: 09. Juni 2015, 10:00 Uhr bis 10. Juni 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Gustav-Stresemann-Institut e.V. Bonn

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschule und Wissenschaft

Weltweite soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter sowie ihre länderspezifischen Pendants zum Beispiel in China oder Russland haben nach wie vor großen Zulauf. Auch Hochschulen und sonstige Wissenschaftsorganisationen sind schon vielfach in „social networks“ aktiv. Die Präsenz in den einschlägigen Netzwerken soll dazu beitragen, die Besucherzahlen der Website zu verbessern, das Image der Hochschule zu stärken sowie internationale Studierende und Wissenschaftler zu gewinnen und
an die Hochschule zu binden.
Welche Plattformen eignen sich für eine Hochschulpräsenz? Welche Möglichkeiten der inhaltlichen Steuerung bieten sie? Wie viel Zeit und Aufwand muss man für die Präsenz in sozialen Netzwerken veranschlagen? Und wie kann man feststellen, ob sich der Aufwand lohnt?
In dem GATE Germany-Workshop sollen die aktuellen Trends der sozialen Netzwerke, relevante Netzwerke für Hochschulen sowie Möglichkeiten des Social Network-Marketings im Wissenschaftsbereich beleuchtet werden.

Zielgruppe:
Marketingverantwortliche und Betreuer/innen von digitalen Angeboten an Hochschulen

Anmeldeschluss: 11. Mai 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Web-Controlling - Steuerung des internationalen Hochschul-Marketing (Kurs 69)

Termin: 03. September 2015, 09:00 Uhr bis 04. September 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Wissenschaftszentrum Bonn

Referenten:
Philip Dunkhase, Leuphana Universität Lüneburg
und weitere Experten

Da sich im Bereich des internationalen Hochschul-Marketings Märkte, Zielgruppen sowie politische und rechtliche Rahmenbedingungen laufend verändern, bedürfen die Online-Marketing-Konzepte von Hochschulen für das internationale Marketing kontinuierlicher Überprüfung. Um flexibel auf die sich verändernden Rahmenbedingungen reagieren zu können, ist es entscheidend, in das internationale Marketing von Beginn an Mess- und Steuerungsinstrumente einzubauen. Mit Hilfe der Sammlung und Auswertung quantitativer und qualitativer Daten kann die Marketingplanung kontinuierlich überprüft, justiert und optimiert werden.

Im Rahmen des Workshops erhalten Sie eine umfassenden Überblick über die Instrumente und mögliche Tools des Web-Controllings für Hochschulen. Durch Impuls-Referate, aktuelle Studienergebnisse und Best-Practice-Beispiele werden Ihnen die Eigenschaften und Wirkungsweisen von relevanten Online-Marketing-Tools vorgestellt. Sie erfahren, wie Sie Instrumente wie bezahlte Internet-Werbung, Social Media-Aktivitäten und Ihre Hochschul-Website für die Suchmaschinenoptimierung über Google effizient für Ihr Studierendenmarketing einsetzen und nutzen können.

Zielgruppe:
Marketing- und Kommunikationsverantwortliche von Hochschulen und ihren Einrichtungen

Anmeldeschluss: 06. August 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Marketing in Großbritannien (Kurs 70)

Termin: 09. September 2015, 14:00 Uhr bis 11. September 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Pushkin House London

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschule und Wissenschaft

Großbritannien ist stolz auf seine Wissenschaftstradition und auf herausragende Universitäten, die in weltweiten Rankings an der Spitze liegen. Bei der Internationalisierung der Hochschulen spielen wirtschaftliche Überlegungen
eine große Rolle. Aufgrund hoher Studiengebühren ist die Rekrutierung ausländischer Studierender für die britischen Hochschulen eine wichtige
Einnahmequelle, auf die sie mit Erfolg setzen.
Britische Studierende sind traditionell weniger mobil als die deutschen. Neben der wachsenden Bekanntheit deutscher Hochschulen mag ein weiterer „Mobilitätsanreiz“ auch in der kürzlich erfolgten Erhöhung der Studiengebühren liegen. Darüber hinaus sollten die deutschen Hochschulen beim Rekrutierungsmarketing in Großbritannien die international mobilen ausländischen Studierenden in den Blick nehmen, insbesondere für die Rekrutierung im Master- und Promotionsbereich.
In dem Workshop werden die Rahmenbedingungen des Hochschulmarketings in Großbritannien erläutert und Marketingstrategien und -instrumente vorgestellt.
Der Workshop findet in London statt.

Zielgruppe:
Marketingverantwortliche von Hochschulen und Mitarbeiter/innen der International Offices

Anmeldeschluss: 26. Juni 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 330,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 660,00 EUR

nach oben

Grundlagen des internationalen Hochschulmarketings (Kurs 71)

Termin: 14. Oktober 2015, 14:00 Uhr bis 16. Oktober 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort und Unterbringung:
Gustav-Stresemann-Institut e.V. Bonn

Referent:
Herr Professor Bode und Herr Professor Jäger

Deutsche Hochschulen stehen immer stärker in einem weltweiten Wettbewerb, um die bestgeeigneten internationalen Wissenschaftler, Studierenden und Kooperationspartner für sich zu gewinnen. Angesichts dessen wird ein professionelles Marketing immer wichtiger. Im Rahmen dieses Workshops werden Kenntnisse darüber vermittelt,

[listI] wie eine systematische und abgestimmte Marketingplanung im internationalen Hochschulkontext erfolgt,
[listI] welche Aktionsfelder im Hochschulmarketing besonders relevant sind (Marketing-Mix),
[listI] worauf bei der Auswahl und Ausgestaltung wichtiger Marketinginstrumente und –aktionen (u.a. Studien-, Forschungs- und Serviceangebote; Kommunikationsinstrumente und –botschaften; Vertriebskanäle und Marketingpartner; Gebühren und Stipendien; u.a.m.) zu achten ist.

Zielgruppe:
Marketingverantwortliche von Hochschulen, die als Fachfremde im Marketing bisher über wenig fachliche Grundlagen und Erfahrungen verfügen

Anmeldeschluss: 15. September 2015

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 330,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 660,00 EUR

nach oben

Gewinnung und Bindung ausländischer Nachwuchswissenschaftler (Kurs 72)

Termin: 27. Oktober 2015, 10:00 Uhr bis 28. Oktober 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Universitätsclub Bonn

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschule und Wissenschaft

Die Gewinnung qualifizierter internationaler Nachwuchswissenschaftler ist für viele Universitäten ein wichtiger Baustein ihrer Internationalisierungsstrategie. Die ausländischen Postdoktoranden bringen ihr spezifisches wissenschaftliches Know How mit, welches sich idealerweise mit den Forschungsschwerpunkten der gastgebenden Hochschule deckt. Da sie in der Regel durch eine andere akademische Kultur geprägt sind, bereichern sie den wissenschaftlichen Diskurs um neue Perspektiven und bringen internationale Komponenten in die Lehre
an der Gasthochschule ein. Darüber hinaus können sie Kontakte zu ausländischen Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen vermitteln, an denen sie zuvor geforscht haben.
Basierend auf Studien und Umfragen werden in dem Workshop die Motive ausländischer Nachwuchswissenschaftler für einen Aufenthalt in Deutschland und ihre Erfahrungen an den gastgebenden Hochschulen beleuchtet. Darüber hinaus wird gezeigt, welche Strategien und Instrumente Hochschulen bereits einsetzen, um internationale Nachwuchswissenschaftler zu gewinnen und an die eigene Institution zu binden.

Zielgruppe:
alle an der Thematik Interessierten

Anmeldeschluss: 28. September 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Englisch für das Hochschulmarketing - Internet (Kurs 73)

Termin: 05. November 2015, 09:00 Uhr bis 06. November 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Hochschulrektorenkonferenz Bonn

Referentin:
Lesley-Anne Weiling, Write English, Bad Honnef

Writing for the Web

Das Internet hat als Marketingkanal für internationale Zielgruppen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Studien belegen, dass sich ein Großteil der internationalen Interessenten zunächst mittels des Internets über eine Hochschule bzw. Forschungseinrichtung informiert. Doch in welcher Tonalität soll der englischsprachige Webauftritt verfasst sein, damit er ausländische Studieninteressierte, Graduierte oder Wissenschaftler anspricht? Welche Informationen erwarten internationale Zielgruppen dort?

In dem interaktiven Workshop werden die Merkmale aufmerksamkeitsstarker englischsprachiger Webauftritte herausgearbeitet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Redaktion von prägnanten und fesselnden Web-Texten. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, an eigenen Internet-Texten zu arbeiten.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing und Internationales, die regelmäßig englischsprachige Web-Texte verfassen

Anmeldeschluss: 08. Oktober 2015

Unterbringung:
Bitte buchen Sie individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 280,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 560,00 EUR

nach oben

Zulassung und internationales Hochschulmarketing (Kurs 74)

Termin: 19. November 2015, 10:00 Uhr bis 20. November 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Hochschulrektorenkonferenz Bonn

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschule und Wissenschaft

Schon für inländische Studienbewerber stellt die Suche nach den Zulassungsvoraussetzungen und -verfahren für ein Studium an einer deutschen Hochschule eine Herausforderung dar. Für ausländische Studieninteressierte gilt dies umso mehr, als sie bei der Informationssuche häufig noch mit sprachlichen Barrieren zu kämpfen haben.
Im „Nationalen Kodex für das Ausländerstudium an deutschen Hochschulen“ haben sich die unterzeichnenden Hochschulen verpflichtet, ausländische Studienbewerber umfassend, möglichst auf Englisch und ggfs. auf weiteren Fremdsprachen über Zulassungsbedingungen und -verfahren zu informieren. Diese Transparenz ist auch im Interesse der Hochschulen. Denn durch die
präzise Formulierung von Zulassungsvoraussetzungen kann die Zahl unqualifizierter Bewerbungen reduziert werden.
In dem Workshop wird das Thema Zulassung aus Marketingsicht analysiert. Es wird gezeigt, welche Varianten der Zulassung für internationale Studierende existieren und wie Zulassungsregelungen und -procedere gezielt im Sinne eines aktiven internationalen Hochschulmarketings dargestellt und vermittelt werden können.

Zielgruppe:
alle an der Thematik Interessierten

Anmeldeschluss: 21. Oktober 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Studierendengewinnung in Südostasien (Indonesien, Malaysia, Singapur) (Kurs 75)

Termin: 03. Dezember 2015, 10:00 Uhr bis 04. Dezember 2015, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Hochschulrektorenkonferenz Bonn

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschule und Wissenschaft

Verglichen mit anderen südostasiatischen Ländern ist die Auslandsmobilität indonesischer Studierender noch relativ gering: nur etwa ein Prozent – 36.000 Studierende – sind im Ausland immatrikuliert, davon rund 2.700 in Deutschland. Damit ist Deutschland nach Australien, den USA, Malaysia und Japan das fünftbeliebteste Studienziel und Nummer eins in Europa. Von 2011 bis 2014 ist die Zahl der indonesischen Studierenden um ca. 3 Millionen gestiegen. Angesichts dieser Steigerung sowie aktueller Prognosen eines deutlichen Wachstums der Mobilität bleibt das Land ein attraktiver Hochschulmarkt.
Dies gilt auch für das benachbarte Malaysia. Da Englisch in Malaysia Zweitsprache ist, interessieren sich die Studierenden vor allem für englischsprachige Studienangebote. Beim Hochschulmarketing in Singapur steht
insbesondere die Doktorandengewinnung im Fokus. In dem Workshop wird erörtert, wie Hochschulen qualifizierte Studierende und Graduierte aus Indonesien, Malaysia und Singapur gewinnen können. Darüber hinaus wird gezeigt, welche Instrumente und Plattformen sich für das Marketing deutscher Hochschulen in den Ländern anbieten?

Zielgruppe:
Marketingverantwortliche von Hochschulen und Mitarbeiter/innen der International Offices

Anmeldeschluss: 04. November 2015

Unterbringung:
Individuell

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • Mitglieds-Institutionen von GATE-Germany sowie Mitglieder der Konzertierten Aktion (KA): 200,00 EUR
  • Andere Hochschulen und Forschungseinrichtungen: 400,00 EUR

nach oben

Kontakt

  • Impressum
  • Kontakt
  • daad.de