iDA-Sonderprogramm „HAW.International“ zur Internationalisierung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW)/Fachhochschulen (FH)

Sonderprogramm_HAWFH

Norbert Rüttmann/DAAD

In der Internationalen DAAD-Akademie (iDA) besteht seit Kurzem im Rahmen des neuen DAAD-Programms „Internationalisierung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften/ Fachhochschulen“ ein Sonderprogramm zur Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an HAW/FH. In zwei Linien mit auf HAW/FH angepassten Inhalten und Formaten werden zielgruppengerechte und innovative Seminare in gewohnter iDA-Qualität angeboten.

Zum einen bieten wir verschiedene Regionalkompetenzseminare in Deutschland (für breitere Zielgruppen in den HAW/FH) mit dem Schwerpunkt auf Schwellenländer, die sowohl akademisch aufstrebend als auch wichtige Exportländer deutscher Wirtschaft sind. Im Rahmen des Sonderprogramms soll den HAW/FH ermöglicht werden, Partnerregionen gezielt auszuwählen und passende Hochschulen als Kooperationspartner in diesen Ländern zu identifizieren. Darüber hinaus sollen Hochschulleitungen Informationsreisen in ausgewählte Länder angeboten werden. Dabei werden jeweils Informationen zum praxisorientierten Teilbereich des jeweiligen Hochschulsystems als auch Besuche bei potentiellen Partnerhochschulen und deren Kooperationspartnern in der Wirtschaft im Zentrum stehen. Eine Matchmaking-Veranstaltung wird die Reise abschließen. Die erste Reise ist für Beginn 2020 geplant.

Zum anderen werden in den Seminaren aktuelle Themen, die sich aus den Maßnahmen und Kontakten in den Veranstaltungen der iDA und den Förderprogrammen des DAAD ergeben, aufgegriffen. Den HAW/FH sollen Wissen und Werkzeuge zur Planung wie praktischen Umsetzung von Kooperationen vermittelt werden: Von Management von internationalen Kooperationsprojekten, über Umgang mit Organisations-, Verwaltungs-, und Sicherheitsfragen sowie zu Curriculumentwicklung, Internationalisierung von Praktika, bis hin zur Kooperation mit ausländischen Wirtschaftspartnern. Darüber hinaus werden Seminare angeboten, die das Basiswissen zur Strategieentwicklung vermitteln. Die Seminare finden wie gewohnt in Bonn und Berlin statt und werden digital begleitet. Auf Anfrage von Hochschulen können ausgewählte Angebote auch als spezifische „Inhouse“-Seminare vor Ort angeboten werden.

Im Folgenden finden Sie die Seminare für das zweite Halbjahr 2019. Detaillierte Informationen zu den Seminarinhalten und Anmeldemodalitäten finden Sie auf den einzelnen Seminarseiten. Das Angebot zum Sonderprogramm "HAW-International" wird bis 2022 kontinuierlich ausgebaut.


2019

Kurs HAW01: Projektmanagement im Internationalisierungsprozess unter Einbeziehung von Wirtschaftspartnern (4.-5. September 2019)

Kurs HAW02: Internationalisierungsstrategien erfolgreich umsetzen. Schwerpunkt: Hochschulen für angewandte Wissenschaften (6.-7. November 2019)

Kurs HAW03: Internationalisierung von Hochschulen für angewandte Wissenschaften (28.-29. November 2019)

Kurs HAW04: Regionalkompetenz für Hochschulen für angewandte Wissenschaften: Indien (11.-12. Dezember 2019)

2020

Das neue Programm 2020 erscheint Anfang Oktober auf diesen Seiten sowie als Broschüre.

Als Ansprechpartnerein für "HAW.International" in der iDA steht Ihnen unsere Kollegin Frau Corinna Jörres gerne zur Verfügung.