Diversität und Digitalisierung an HAW - Internationalisation@Home macht es möglich (HAW09 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Diversität und Digitalisierung an HAW - Internationalisation@Home macht es möglich (HAW09 - Online)

  • Termin

    14. bis 17. November 2022

  • Tagungsort

    Mehrteilige Online-Fortbildung

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Angehörige, Mitarbeiter und Lehrende von HAW/FH, alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    04. November 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR
Bitte beachten Sie die aktualisierten Kurszeiten!

„Internationalisation@Home“ berührt alle Elemente der Hochschule - vom akademischen Lehrplan über die Interaktion zwischen einheimischen und internationalen Studierenden und Dozenten bis hin zur Bearbeitung von international ausgerichteten Forschungsthemen. Digitale Technologien öffnen dabei neue und skalierbare Wege: So können alle Studierenden von den Vorteilen einer internationalen Hochschulbildung profitieren - nicht nur diejenigen, die physisch mobil sind. Dieser Ansatz ist vor allem an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen beliebt. Daran ist eine Reihe an Akteuren an den Hochschulen beteiligt – allen voran das International Office. Für die Vermittlung internationaler Kompetenzen und Förderung von Diversität und somit Erhöhung der Chancengleichheit an den HAW können aber auch regionale Unternehmen mit ihren internationalen Netzwerken eine entscheidende Rolle spielen.
In diesem Seminar wird der Ansatz „Internationalisation@Home“ und sein Beitrag zu Diversität und Digitalisierung beleuchtet. Ebenso wird aufgezeigt, wie die digitalen Technologien die Internationalisierung vor Ort stärken können. Folgende Fragen werden diskutiert: Welche internationalen Erfahrungen können durch das Absolvieren internationaler Studiengänge gemacht werden? Welche weiteren Aspekte beinhaltet diese Art der Internationalisierung und in welcher Relation steht sie zur Diversität? Welche Möglichkeiten bieten sich an, um die internationalen Kontexte zum Campus zu bringen? Welche Rolle spielt die Digitalisierung dabei? Welche das Umfeld bzw. die Region? Bei der Betrachtung des Themas stehen Praxisbeispiele im Vordergrund und geben Anlass zu Diskussion mit den Teilnehmenden.

Termine: 14. November 2022: ca. 11.00-16.45h, 16. und 17. November 2022: jeweils ca. 14.00-17.00h

Die Online-Fortbildung findet digital über WebEx statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhöher/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt: Testlink

Kontakt: Corinna Jörres, E-Mail: joerres[at]daad.de

Das Seminar richtet sich als Angebot im Rahmen des neuen Programms „HAW.International“ vorrangig an Angestellte von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) und Fachhochschulen (FH). Anmeldungen von Angehörigen anderer Hochschultypen werden wir bei freien Plätzen sehr gerne in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigen. In diesem Fall erhalten Sie die Teilnahmebestätigung ca. sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Dieses Seminar kann für das Zertifikat Internationales Forschungsmarketing angerechnet werden.

Auf einen Blick

  • Titel

    Diversität und Digitalisierung an HAW - Internationalisation@Home macht es möglich (HAW09 - Online)

  • Termin

    14. bis 17. November 2022

  • Tagungsort

    Mehrteilige Online-Fortbildung

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Angehörige, Mitarbeiter und Lehrende von HAW/FH, alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    04. November 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR