Fokus Fachbereich: Internationalisierung in der Informatik an HAW (HAW06 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Fokus Fachbereich: Internationalisierung in der Informatik an HAW (HAW06 - Online)

  • Termin

    18. Mai 2022

  • Tagungsort

    Online-Fortbildung

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Mitarbeiter und Lehrende der Informatik an HAW/FH, International Offices/Internationalisierungsbeauftragte an HAW/FH, alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    20. April 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 150 EUR
    • Für studentische Vertreter: 105 EUR
Fachbereiche oder Fakultäten bilden an vielen Hochschulen einen Mikrokosmos mit eigenen Rahmenbedingungen, Traditionen und fachbezogenen Gegebenheiten. Internationalisierung und ihre Dimensionen setzen also auch dort unterschiedlich an und können nicht immer hochschulübergreifend als Blaupause funktionieren. Somit gibt es Fächergruppen, in denen Internationalisierung eine Art Selbstläufer geworden ist, während es sich in anderen schwieriger gestaltet, die richtigen Ansätze zu finden und zu implementieren. In dieser Reihe widmen sich die Teilnehmenden dieser Fragestellung mit Hinblick auf einen bestimmten Fachbereich im Kontext der angewandten Wissenschaften. Dabei sind explizit auch Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragte und Mitarbeitende der jeweiligen Organisationseinheiten dieser Fächergruppe angesprochen, sodass ein Austausch und Dialog stattfinden kann.
Empfehlung: Wenn Sie sich für das Seminar anmelden, sprechen Sie auch Kolleginnen und Kollegen an. Sind Sie selbst aus einem Fachbereich, holen Sie doch jemanden aus Ihrer Zentralverwaltung wie dem International Office als weitere Teilnehmende Ihrer Hochschule dazu, und umgekehrt!


Internationalisierung in der Informatik an HAW
Ohne die Informatik und ihre Errungenschaften ist Kommunikation und Zusammenarbeit seit Jahrzehnten kaum denkbar. Moderne Technologien prägen auch die internationale Zusammenarbeit der Hochschulen und Wissenschaften. Doch die Fachbereiche der Informatik beklagen vor allem an den HAW / FH niedrige Mobilitätsraten und wenig Interesse an Internationalisierung. Wie lassen sich hier erfolgreiche Konzepte zuschneiden, um das Internationalisierungspotenzial zu entfachen?
Dies wird im Online-Seminar im Kreis der Teilnehmenden und Vortragenden diskutiert. Praxisbeispiele geben entsprechende Impulse.

Termine: Mittwoch, 18. Mai 2022, genaue Uhrzeiten werden später bekannt gegeben

Weitere Themen der Reihe: Hier finden Sie die Angebote zu Ingenieurwissenschaften und zu Gesundheitswissenschaften.

Die Online-Fortbildung findet digital über Big Blue Button statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhörer/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt, sobald Sie im Kursraum auf der Moodle eingeschrieben sind. Eine entsprechende Anleitung für die Nutzung von Big Blue Button wird hinterlegt sein.

Kontakt: Corinna Jörres, E-Mail: joerres[at]daad.de

Das Seminar richtet sich als Angebot im Rahmen des neuen Programms „HAW.International“ vorrangig an Angestellte von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) und Fachhochschulen (FH). Anmeldungen von Angehörigen anderer Hochschultypen werden wir bei freien Plätzen sehr gerne in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigen. In diesem Fall erhalten Sie die Teilnahmebestätigung ca. sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Dieses Seminar kann für das Zerfifikat Internationales Forschungsmarketing angerechnet werden.

Auf einen Blick

  • Titel

    Fokus Fachbereich: Internationalisierung in der Informatik an HAW (HAW06 - Online)

  • Termin

    18. Mai 2022

  • Tagungsort

    Online-Fortbildung

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Mitarbeiter und Lehrende der Informatik an HAW/FH, International Offices/Internationalisierungsbeauftragte an HAW/FH, alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    20. April 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 150 EUR
    • Für studentische Vertreter: 105 EUR