Zuwendungsrechtliche Grundlagen der Förderung internationaler Projekte (12/1 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Zuwendungsrechtliche Grundlagen der Förderung internationaler Projekte (12/1 - Online)

  • Termin

    03. März, 10:00 Uhr bis 09. März 2022, 12:00 Uhr

  • Tagungsort

    Online

  • Referent

    Torben Reiner, DAAD
  • Zielgruppe

    Mitarbeitende von Zuwendungsempfängern, die an der Administration und Durchführung von DAAD-geförderten Projekten beteiligt sind

  • Anmeldeschluss

    03. Februar 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 350 EUR
    • Für studentische Vertreter: 245 EUR
In dem Seminar werden die wichtigsten zuwendungsrechtlichen Grundlagen der Förderung internationaler Projekte erläutert. Dabei wird der Prozess der Projektförderung vom Antrag bis zur Verwendungsnachweisprüfung behandelt. Die Theorie wird anhand von praktischen Übungen vertieft.

Für die Besprechung konkreter Fälle aus der Praxis der Zuwendungsempfänger und für Rückfragen während des Seminars ist ausreichend Zeit vorhanden.

Termine: 03. - 09. März 2022, jeweils von 10.00 – 12:00 Uhr

Die Online-Fortbildung findet digital über Big Blue Button statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhörer/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt, sobald Sie im Kursraum auf der Moodle eingeschrieben sind. Eine entsprechende Anleitung für die Nutzung von Big Blue Button wird hinterlegt sein.

Kontakt: Hung Manh Do, E-Mail: do[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Zuwendungsrechtliche Grundlagen der Förderung internationaler Projekte (12/1 - Online)

  • Termin

    03. März, 10:00 Uhr bis 09. März 2022, 12:00 Uhr

  • Tagungsort

    Online

  • Referent

    Torben Reiner, DAAD
  • Zielgruppe

    Mitarbeitende von Zuwendungsempfängern, die an der Administration und Durchführung von DAAD-geförderten Projekten beteiligt sind

  • Anmeldeschluss

    03. Februar 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 350 EUR
    • Für studentische Vertreter: 245 EUR