Messung von Internationalisierung durch Rankings und Benchmarking (11 - Präsenz)

Auf einen Blick

  • Titel

    Messung von Internationalisierung durch Rankings und Benchmarking (11 - Präsenz)

  • Termin

    23. November, 10:00 Uhr bis 24. November 2022, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Bonn

  • Referenten

    Diverse Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Hochschule
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    26. Oktober 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR
Im nationalen und internationalen Wettbewerb kann der Internationalisierungsgrad einer Institution als wichtiges Profilierungsmerkmal dienen. An vielen Hochschulen werden die Entwicklung und Implementierung von Internationalisierungsstrategien aktiv vorangetrieben. Um eine tragfähige Strategie zu entwickeln und diese als Profilierungsmerkmal nutzen zu können, ist es jedoch hilfreich, im Vergleich mit anderen Institutionen Entwicklungspotentiale zu entdecken und die eigenen Herausforderungen und Stärken herauszuarbeiten. Auf Basis der bekanntesten Rankings ist ein solcher Vergleich nur bedingt möglich, da sie den Grad der Internationalisierung einer Hochschule nicht oder nur geringfügig berücksichtigen.

Vor diesem Hintergrund wurden verschiedene Projekte initiiert, in denen die Hochschulinternationalität stärker berücksichtigt wird und Indikatoren zur Messung der Internationalisierung zur Verfügung gestellt werden. Ein Beispiel ist das Benchmark-Projekt "U-Multirank", das von der Europäischen Kommission initiiert wurde und von einem internationalen Konsortium unter Federführung des CHE Centrum für Hochschulentwicklung u.a. durchgeführt wird. Neu ist das von DAAD, AvH, DFG und HRK entwickelte digitale Datenportal „HSI-Monitor“, das die umfassende Messung verschiedener Aspekte der Hochschulinternationalität erlaubt.

Im Rahmen des Seminars wird es einen Überblick über die Internationalisierungsindikatoren der gängigsten Rankings geben. Zudem werden weitere Projekte zur Identifizierung und Messung von Internationalisierungsindikatoren vorgestellt.
Anhand ausgewählter Beispiele wird gezeigt, wie die Kennzahlen der Hochschulen für die eigene strategische Entwicklung genutzt werden können.

Kontakt: Saskia Wilming, E-Mail: wilming@daad.de

Dieses Seminar kann für das Zertifikat Internationales Forschungsmarketing angerechnet werden.

Auf einen Blick

  • Titel

    Messung von Internationalisierung durch Rankings und Benchmarking (11 - Präsenz)

  • Termin

    23. November, 10:00 Uhr bis 24. November 2022, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Bonn

  • Referenten

    Diverse Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Hochschule
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    26. Oktober 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR