Kultur- und genderspezifische Sensibilität im Hochschulalltag stärken (S08 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Kultur- und genderspezifische Sensibilität im Hochschulalltag stärken (S08 - Online)

  • Termin

    10. März, 09:00 Uhr bis 11. März 2022, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Online Fortbildung

  • Referenten

    Nikolaos Vagkidis, Universität zu Köln
    Nazife Sarcan, Diversity Trainerin & Beraterin
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    21. Februar 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 350 EUR
    • Für studentische Vertreter: 245 EUR
**** ACHTUNG: FORMATÄNDERUNG****

Im Rahmen einer globalisierten Welt, in der Migration zunimmt und nationale Grenzen durchlässiger werden, kommen – insbesondere im akademischen Bereich – Menschen unterschiedlicher Herkunft, Differenzkategorien, Religionen, Denkweisen und Lebensentwürfe in unmittelbaren Kontakt miteinander. Sicherlich hat die eigene kulturelle Prägung einen starken Einfluss auf Verhalten, Ansichten, Werte und Identität eines Individuums. Doch wie verhalten sich Menschen in einer Welt der Diversität und der kulturellen Vielfalt? Wie reagieren wir zum Beispiel darauf, wenn durch die fluchtbedingte Migration aus dem arabisch-afrikanischen Raum das Thema Gender wieder an Brisanz gewinnt? Schlagen wir Brücken zueinander oder grenzen wir uns ab? Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es für Hochschulmitarbeitende in der Beratung mit Menschen aus dem arabisch-afrikanischen Raum bei gendersensiblen Themen?
Der Pädagoge Rolf Niermann äußerte sich zum Thema der Diversität mit folgenden Worten: „Das Anderssein der anderen als Bereicherung des eigenen Seins zu begreifen; sich verstehen, sich verständigen, miteinander vertraut werden, darin liegt die Zukunft der Menschheit.“
Darin liegt auch ein zentraler Aspekt dieses Seminars. Auf interaktive Weise, in der Raum für Diskussionen und Ergebnissicherung gegeben wird, werden wir uns in der Präsenzveranstaltung mit den Begriffen Kultur, Identität, Gender und Migration beschäftigen und diese im Arbeitsfeld „Universität“ integrieren. Im Online-Follow-Up Seminar erfolgt eine Auseinandersetzung mit den Hindernissen bei der praktischen Realisierung der erworbenen Kenntnisse. Hierdurch können wir den Wissens- und Handlungstransfer verbessern und absichern.

Donnerstag, 10. März 2022, 09:00 bis 15:30 Uhr und Freitag, 11. März 2022, 09:00 bis 13:00 Uhr

Online-Follow-Up Seminar am Donnerstag, 12. Mai 2022 (vormittags)

Die Online-Fortbildung findet über Zoom statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhöher/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt: Testlink

Kontakt: Gladys Omete, E-Mail: omete[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Kultur- und genderspezifische Sensibilität im Hochschulalltag stärken (S08 - Online)

  • Termin

    10. März, 09:00 Uhr bis 11. März 2022, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Online Fortbildung

  • Referenten

    Nikolaos Vagkidis, Universität zu Köln
    Nazife Sarcan, Diversity Trainerin & Beraterin
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    21. Februar 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 350 EUR
    • Für studentische Vertreter: 245 EUR