Regionalkompetenz China (16 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Regionalkompetenz China (16 - Online)

  • Termin

    09. Mai, 10:00 Uhr bis 11. Mai 2022, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Online

  • Referenten

    Nis Grünberg, Mercator Institute for China Studies (MERICS)

    Friederike Schröder, Referentin im KIWI, DAAD

    Susanne Otte, Referatsleiterin P21 - Deutsche Studienangebote Europa, Asien, Zentralasien, DAAD

    Matthias Stepan, Stiftung Mercator GmbH

    Prof. Dr. H.-Hugo Kremer, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Berufspädagogik, Universität Paderborn

    Prof. Dr. Andrea Bogner und Barbara Dengel, Abteilung Interkulturelle Germanistik, Georg-August-Universität Göttingen


    Prof. Dr. Manuel Vermeer, vermeer-consult
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    06. Mai 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 300 EUR
    • Für studentische Vertreter: 210 EUR
In Zusammenarbeit mit KIWi

Die Entwicklung Chinas in den letzten Jahrzehnten ist beispiellos und schreitet weiter in schnellem Tempo voran. Trotz politischer Differenzen, insbesondere im Hinblick auf die Menschenrechtslage, die Gewährleistung persönlicher Freiheitsrechte oder auch im Umgang mit der Corona-Pandemie, verbindet China und Deutschland eine intensive Partnerschaft.

Nicht nur in wirtschaftlicher und politischer Hinsicht, sondern auch in Bildung und Wissenschaft ist China weiter auf dem Vormarsch. Schon jetzt sind die chinesischen Hochschulen in der Spitze international wettbewerbsfähig. Bis 2050 verfolgt die chinesische Regierung das Ziel, China zu einer Bildungsmacht mit weltweit anerkannten Spitzenuniversitäten zu verwandeln.

Dementsprechend groß ist die gegenseitige Anziehungskraft für Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beider Länder und das Potential für Hochschulkooperationen.

Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Hochschul- und Forschungslandschaft, die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen, aktuelle Pläne und Maßnahmen sowie Förderprogramme. Beispiele aus der Praxis der Kooperation runden das Programm ab.

Termine: Montag, 09., Dienstag, 10., Mittwoch, 11. Mai 2022, jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr

Die Online-Fortbildung findet digital über Webex statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhöher/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt: Testlink

Kontakt: Irina Demircan, E-Mail: i.demircan[at]daad.de

Dieses Seminar kann für das Modulzertifikat "Internationalisierung" angerechnet werden.

Dieses Seminar kann für das Zertifikat Internationales Forschungsmarketing angerechnet werden.

Auf einen Blick

  • Titel

    Regionalkompetenz China (16 - Online)

  • Termin

    09. Mai, 10:00 Uhr bis 11. Mai 2022, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Online

  • Referenten

    Nis Grünberg, Mercator Institute for China Studies (MERICS)

    Friederike Schröder, Referentin im KIWI, DAAD

    Susanne Otte, Referatsleiterin P21 - Deutsche Studienangebote Europa, Asien, Zentralasien, DAAD

    Matthias Stepan, Stiftung Mercator GmbH

    Prof. Dr. H.-Hugo Kremer, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Berufspädagogik, Universität Paderborn

    Prof. Dr. Andrea Bogner und Barbara Dengel, Abteilung Interkulturelle Germanistik, Georg-August-Universität Göttingen


    Prof. Dr. Manuel Vermeer, vermeer-consult
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    06. Mai 2022

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 300 EUR
    • Für studentische Vertreter: 210 EUR