Digitale Internationalisierung mit geringen Ressourcen - Wiederholung (HAW02/2 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Digitale Internationalisierung mit geringen Ressourcen - Wiederholung (HAW02/2 - Online)

  • Termin

    11. Oktober, 10:00 Uhr bis 12. Oktober 2021, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Mehrtelige Online-Fortbildung

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Angehörige einer HAW/FH, I.O.s/AAA., die bisher noch wenig Erfahrung im Bereich Digitalisierung haben

  • Anmeldeschluss

    27. September 2021

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 150 EUR
    • Für studentische Vertreter: 105 EUR
*** Wiederholungstermin ***
Dass Internationalisierung und Digitalisierung zusammen gedacht werden müssen, ist schon lange bekannt – doch durch die Corona-Krise hat die Digitalisierung auch in der Internationalisierung noch einmal deutlich an Fahrt aufgenommen. Gerade für die HAW/FH mit ihrem Fokus auf Anwendungs-orientierung ergeben sich neue Chancen, durch digitale Instrumente die Internationalisierung voranzutreiben. Welche digitalen Elemente können im Sinne der Internationalisierung von und in HAW genutzt werden? Die große Bandbreite an Möglichkeiten, die sich nicht nur in ihrer Intensität, Komplexität und Reichweite, sondern auch in den damit verbundenen Kosten und benötigten Ressourcen deutlich unterscheiden, macht eine erste Orientierung zunächst nicht einfach.

Diese Online-Fortbildung möchte zeigen, dass man ins Feld Digitales im Internationalisierungskontext durchaus niedrigschwellig einsteigen kann: In zwei Terminen betrachten wir, was „Digitalisierung“ in der Praxis heißt, auf welchen Ebenen der HAW sie ansetzt und wie sie für deren Internationalisierung nutzbar gemacht werden kann. Dabei werden Chancen und Herausforderungen eines International Offices im digitalen Zeitalter diskutiert und Einblicke vermittelt, wie Internationalisierungsmaßnahmen und -angebote digital präsentiert, angereichert oder auch komplett virtuell durchgeführt werden können. Im Vordergrund stehen dabei Projektbeispiele, die auch mit wenig Ressourcen dauerhaft umzusetzen sind, sowie die Möglichkeit zum Austausch.

Termine:
Montag, 11. Oktober 2021, vormittags von 10.00h bis ca. 13 Uhr
Dienstag, 12. Oktober 2021, vormittags von 10.00h bis ca. 13 Uhr

Kontakt: Corinna Jörres, E-Mail: joerres[at]daad.de

Die Online-Fortbildung findet über Adobe Connect statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhöher/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt: Testlink

Dieses Seminar kann für das Modulzertifikat "Internationalisierung" angerechnet werden.

Dieses Seminar kann für das Zerfifikat Internationales Forschungsmarketing angerechnet werden.

Das Seminar richtet sich als Angebot im Rahmen des Programms „HAW.International“ vorrangig an Angestellte von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) und Fachhochschulen (FH). Anmeldungen von Angehörigen anderer Hochschultypen werden wir bei freien Plätzen sehr gerne in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigen. In diesem Fall erhalten Sie die Teilnahmebestätigung ca. sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Auf einen Blick

  • Titel

    Digitale Internationalisierung mit geringen Ressourcen - Wiederholung (HAW02/2 - Online)

  • Termin

    11. Oktober, 10:00 Uhr bis 12. Oktober 2021, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Mehrtelige Online-Fortbildung

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Angehörige einer HAW/FH, I.O.s/AAA., die bisher noch wenig Erfahrung im Bereich Digitalisierung haben

  • Anmeldeschluss

    27. September 2021

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 150 EUR
    • Für studentische Vertreter: 105 EUR