Digitale Bildungsnachweise in der internationalen Hochschulkooperation: Technologien, Standards und Formate (05 - Online)

Auf einen Blick

  • Titel

    Digitale Bildungsnachweise in der internationalen Hochschulkooperation: Technologien, Standards und Formate (05 - Online)

  • Termin

    07. bis 08. Juli 2021

  • Tagungsort

    Online

  • Anmeldeschluss

    11. Juni 2021

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 200 EUR
    • Für studentische Vertreter: 140 EUR
**** ACHTUNG: TERMINÄNDERUNG****

In der Hochschulbildung eröffnen digitale Technologien nicht nur neue, individuelle Lernpfade. Auch in der Feststellung und Dokumentation von erworbenen Kompetenzen sind neue Möglichkeiten entstanden. Auch wenn die Art und Weise, wie Hochschulen Bildungsnachweise ausstellen und verwalten, noch immer weitestgehend analog erfolgt, werden die Vorteile digitaler Bildungsnachweise immer offensichtlicher. Mit ihrer Hilfe kann mehr Transparenz über die erbrachten Leistungen geschaffen, können Effizienzgewinne durch Automatisierung erreicht und mehr Flexibilität gerade bei der Anrechnung außerhochschulisch oder international erworbener Kompetenzen ermöglicht werden.

Doch wie können Personen und die mit ihnen assoziierten Daten digital zweifelsfrei zugeordnet werden? Welche technologische Basis internationalen Datentransfers (z.B. Blockchain) eignet sich, und was sind geeignete Datenformate und Standards, um Kompetenzen international vergleichbar abzubilden? Welche (inter-)nationalen, gesetzlichen Rahmenbedingungen spielen eine wichtige Rolle beim Aufbau und der Ausgestaltung der nötigen digitalen Daten-Infrastruktur?

Das Seminar führt in die Thematik digitaler Bildungsnachweise ein und beleuchtet anhand von Praxisbeispielen das Ausstellen und die Weitergabe sowie die Verifizierung von Bildungsnachweisen. Schließlich wird die Brücke zu Zertifizierungsformaten (z.B. Open Badges) geschlagen.

Slots:
7.7.2021: 10-12 Uhr (Einführung Digitale Bildungsnachweise: Dr. Dominic Orr)

8.7.2021: 10-12 Uhr (Technische Aspekte: Alexander Kiy) und 14-15:30 Uhr (Praxisbeispiel: DAAD/DiBiHo & TUM)

Die Online-Fortbildung findet über Adobe Connect statt. Für die Teilnahme werden ein Internetanschluss, PC/Laptop, Kopfhöher/Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera (Webcam) benötigt. Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Ihr Endgerät die notwendigen technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software erfüllt: Testlink

Kontakt: Nicole Alef, E-Mail: alef[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Digitale Bildungsnachweise in der internationalen Hochschulkooperation: Technologien, Standards und Formate (05 - Online)

  • Termin

    07. bis 08. Juli 2021

  • Tagungsort

    Online

  • Anmeldeschluss

    11. Juni 2021

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 200 EUR
    • Für studentische Vertreter: 140 EUR