Wirkungsorientierte Planung und Steuerung von Internationalisierungsprojekten (Kurs 07)

Auf einen Blick

  • Titel

    Wirkungsorientierte Planung und Steuerung von Internationalisierungsprojekten (Kurs 07)

  • Termin

    12. Februar, 10:00 Uhr bis 13. Februar 2020, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Gustav-Stresemann-Institut e.V., Bonn

  • Anmeldeschluss

    15. Januar 2020

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR
Internationalisierungsmaßnahmen lohnen sich – davon sind alle, die sich mit ihrer Entwicklung und Umsetzung beschäftigen, überzeugt. Gegenüber Geldgebern und der Öffentlichkeit reicht eine solche Überzeugung allerdings immer seltener aus. Von Hochschulen und Fördereinrichtungen werden Legitimation, Rechenschaftslegung und ein aussagekräftiger Wirkungsnachweis gefordert. Um die eigenen Leistungen schlüssig und nachvollziehbar darstellen zu können, ist eine wirkungsorientierte Planung und ein methodisch stichhaltiger Nachweis des Erreichten unabdingbar. Dieser Anspruch stellt viele Hochschulen vor erhebliche Herausforderungen.

In diesem Seminar werden die Grundlagen von wirkungsorientierter Planung, Monitoring und Steuerung vorgestellt. Dabei werden Internationalisierungs-maßnahmen hinsichtlich ihrer erwarteten Wirkungen strukturiert und Ursachen mit Wirkungen verknüpft. Auf diese Weise gelingt es, Komplexität zu reduzieren und zentrale Fragen nach dem effektiven Einsatz von Ressourcen, den geeigneten zeitlichen Abläufen sowie den Synergien zwischen Aktivitäten zu beantworten. Gleichzeitig kann der Nutzen für die Zielgruppen und die erreichten individuellen, institutionellen und gesellschaftlichen Veränderungen besser beobachtet, analysiert und nachgehalten werden.

Dieses Seminar kann für das Modulzertifikat "Internationalisierung" angerechnet werden.

Kontaktperson: Miriam Mbae, E-Mail: mbae[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Wirkungsorientierte Planung und Steuerung von Internationalisierungsprojekten (Kurs 07)

  • Termin

    12. Februar, 10:00 Uhr bis 13. Februar 2020, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Gustav-Stresemann-Institut e.V., Bonn

  • Anmeldeschluss

    15. Januar 2020

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR