Hochschulzugang und Hochschulzulassung von internationalen Bachelorstudierenden (Kurs 23)

Auf einen Blick

  • Titel

    Hochschulzugang und Hochschulzulassung von internationalen Bachelorstudierenden (Kurs 23)

  • Termin

    31. März, 10:00 Uhr bis 01. April 2020, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Gustav-Stresemann-Institut e.V., Bonn

  • Zielgruppe

    Mitarbeiter/innen von Studierendensekretariaten und Zulassungsstellen

  • Anmeldeschluss

    03. März 2020

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR
In Deutschland ist der Zugang zum grundständigen Studium für internationale Studienbewerberinnen und -bewerber durch einen Beschluss der KMK von 2006 geregelt. Grundvoraussetzung für einen direkten Hochschulzugang ist eine Hochschulzugangsberechtigung im Heimatland, die gemäß den Bewertungsvorschlägen der „Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen“ (ZAB) als gleichwertig mit der deutschen Hochschulzugangsberechtigung erachtet wird. Auskunft über die Gleichwertigkeit der Abschlüsse in den einzelnen Ländern gibt die Datenbank „anabin“: Während die in EU-Staaten erworbenen Sekundarabschlüsse i.d.R. einen uneingeschränkten Zugang zu deutschen Hochschulen ermöglichen, müssen Schulabsolventen aus den meisten Nicht-EU-Ländern ihre Qualifikation erst durch eine erfolgreiche Studienzeit im Heimatland oder das Ablegen der „Feststellungsprüfung“, der i.d.R. ein Vorbereitungsjahr an einem Studienkolleg vorausgeht, erwerben.

Das Seminar gibt einen Überblick über die komplexen Regelungen beim Hochschulzugang für internationale Bachelorstudierende und thematisiert die Initiativen einzelner Bundesländer zur Reformierung des Hochschulzugangs. Akteure und Praxisbeispiele werden vorgestellt. Viel Raum ist für Erfahrungsaustausch vorgesehen.

Kontaktperson: Frau Dermican, E-Mail: i.demircan[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Hochschulzugang und Hochschulzulassung von internationalen Bachelorstudierenden (Kurs 23)

  • Termin

    31. März, 10:00 Uhr bis 01. April 2020, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Gustav-Stresemann-Institut e.V., Bonn

  • Zielgruppe

    Mitarbeiter/innen von Studierendensekretariaten und Zulassungsstellen

  • Anmeldeschluss

    03. März 2020

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR