Wissenschaftliche Karrierewege im internationalen Vergleich (Kurs 11)

Auf einen Blick

  • Titel

    Wissenschaftliche Karrierewege im internationalen Vergleich (Kurs 11)

  • Termin

    11. Juli, 10:00 Uhr bis 12. Juli 2019, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Gustav-Stresemann-Institut e.V., Bonn

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

  • Anmeldeschluss

    12. Juni 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR
Die Frage, wie die Karrierewege von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aussehen sollten, beschäftigt die deutsche Hochschulöffentlichkeit seit Jahren. Noch immer hangeln sich jüngere Wissenschaftler von einem Zeitvertrag zum nächsten und erreichen frühestens in mittleren Jahren eine feste Stelle. Karrieren in der Wissenschaft sollen attraktiver und vor allem planbarer werden. Bei entsprechenden Reformansätzen wurden auch Anleihen in anderen Ländern gemacht.
Im Seminar werden wissenschaftliche Karrierewege in europäischen und außereuropäischen Ländern beleuchtet. Zwei Fragen bilden dabei den roten Faden: Gibt es Modelle oder Elemente, die in den deutschen Kontext übertragbar sind? Sind wissenschaftliche Karrierewege in Deutschland attraktiv genug, um im internationalen Wettbewerb um gute (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu bestehen?
Einige der Vorträge finden in englischer Sprache statt.


Kontaktperson: Natalia Jaufmann, E-Mail: jaufmann[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Wissenschaftliche Karrierewege im internationalen Vergleich (Kurs 11)

  • Termin

    11. Juli, 10:00 Uhr bis 12. Juli 2019, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Gustav-Stresemann-Institut e.V., Bonn

  • Referenten

    diverse
  • Zielgruppe

    Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

  • Anmeldeschluss

    12. Juni 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR