Die rechtliche Situation von internationalen und geflüchteten Studierenden: Ein Vergleich (Kurs S04/2)

Auf einen Blick

  • Titel

    Die rechtliche Situation von internationalen und geflüchteten Studierenden: Ein Vergleich (Kurs S04/2)

  • Termin

    12. November 2019, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Tagungsort

    Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. Bonn

  • Referenten

    Dr. Stephan Hocks
  • Zielgruppe

    Beraterinnen und Berater und sowie Beauftragte für Geflüchtete

  • Anmeldeschluss

    14. Oktober 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 200 EUR
    • Für studentische Vertreter: 140 EUR
Viele Kolleginnen und Kollegen in den International Offices haben große Expertise zur rechtlichen Situation internationaler Studierender aufgebaut. Auf der Grundlage ihres Wissens rezipieren sie neue und zusätzliche Informationen über die rechtliche Situation geflüchteter Studierender.

In diesem Seminar wird angeknüpft an das bereits vorhandene Rechtswissen aus der Beratungspraxis. Es wird für eine vergleichende Betrachtung genutzt und produktiv gemacht.

Gemeinsam wird eine Matrix erarbeitet, in der die wichtigsten Unterschiede der Rechte und Pflichten von internationalen und geflüchteten Studierenden in jeder Phase ihres Aufenthalts dargestellt wird.


Ansprechperson: Gladys Omete, E-Mail: omete[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Die rechtliche Situation von internationalen und geflüchteten Studierenden: Ein Vergleich (Kurs S04/2)

  • Termin

    12. November 2019, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Tagungsort

    Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. Bonn

  • Referenten

    Dr. Stephan Hocks
  • Zielgruppe

    Beraterinnen und Berater und sowie Beauftragte für Geflüchtete

  • Anmeldeschluss

    14. Oktober 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 200 EUR
    • Für studentische Vertreter: 140 EUR