Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Hochschulraum (Kurs 06)

Auf einen Blick

  • Titel

    Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Hochschulraum (Kurs 06)

  • Termin

    21. Mai, 10:00 Uhr bis 22. Mai 2019, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Wissenschaftsforum am Gendarmenmarkt, Berlin

  • Referenten

    diverse Experten aus Wissenschaft und Hochschule
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    19. April 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR
Europa ist in Bewegung. Der Brexit, die unterschiedlichen Haltungen in der Flüchtlingsfrage, autoritäre und rechtspopulistische Tendenzen in einigen Mitgliedsländern – all dies droht die Einheit Europas zu gefährden. Insbesondere die separatistischen und regionalistischen Entwicklungen innerhalb Europas betreffen die Hochschulen, deren innereuropäische Internationalisierung durch die Rückkehr von Grenzen und Regularien behindert werden kann.
Doch gerade in der Bildungs- und Forschungszusammenarbeit gibt es auch gegenläufige Tendenzen sowie den Wunsch, die Zusammenarbeit noch weiter zu verstärken und weitere gemeinsame Rahmenbedingungen und Standards zu setzen. Der Vorschlag des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, ein Netzwerk europäischer Hochschulen zu etablieren, hat europaweit viel Zuspruch erfahren. Doch wie können europäische Hochschulen tatsächlich dazu beitragen, dass Europa wieder stärker zusammenwächst?
In dem Seminar werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Bildungs- und Forschungspolitik in Europa sowie deren Auswirkungen auf die deutschen Hochschulen und ihre Internationalisierungsziele vorgestellt. Gemeinsam mit Europa-Expertinnen und -Experten werden die Effekte von Brexit und Co. beleuchtet und diskutiert.


Kontaktperson: Dorothee Lamielle, E-Mail: lamielle[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Hochschulraum (Kurs 06)

  • Termin

    21. Mai, 10:00 Uhr bis 22. Mai 2019, 13:00 Uhr

  • Tagungsort

    Wissenschaftsforum am Gendarmenmarkt, Berlin

  • Referenten

    diverse Experten aus Wissenschaft und Hochschule
  • Zielgruppe

    alle an der Thematik Interessierten

  • Anmeldeschluss

    19. April 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 250 EUR
    • Für studentische Vertreter: 175 EUR