Die rechtliche Situation von geflüchteten Studierenden (Kurs S01)

Auf einen Blick

  • Titel

    Die rechtliche Situation von geflüchteten Studierenden (Kurs S01)

  • Termin

    06. Februar 2019, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Tagungsort

    Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. Bonn

  • Referent

    Dr. Stephan Hocks
  • Zielgruppe

    Beraterinnen und Berater sowie Beauftragte für Geflüchtete

  • Anmeldeschluss

    28. Januar 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 200 EUR
    • Für studentische Vertreter: 140 EUR
Viele der jungen Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten geflohen sind, streben ein Studium in Deutschland an. Die Hochschulen sehen sich seit Beginn der Flüchtlingsströme in der Verantwortung, diesen Menschen ein Angebot zur Integration in Wissenschaft und Gesellschaft zu machen und haben bereits eine Fülle von Maßnahmen ergriffen. Sie erwarten in den nächsten Jahren einen hohen Beratungsbedarf zu Hochschulzugang, Studi-envorbereitung und Finanzierung. Für viele Kolleginnen in International Offices, Studienkollegs, Studienberatungen, Zulassungsstellen, Prüfungsämtern und anderen Arbeitseinheiten ist das Arbeitsgebiet neu.

Deshalb werden in diesem Workshop Grundlagen zur rechtlichen Situation von studierwilligen und studierfähigen Menschen, die aus ihrem Heimatland geflohen sind, vermittelt: Welche rechtlichen Vorgaben gelten für Asylbewerber und Asylberechtigte Menschen, denen subsidiärer Schutz gewährt wurde? Welche rechtlichen Bedingungen, Verpflichtungen, Einschränkungen sind an den jeweiligen Status gebunden? Welchen Status braucht man, um ein Studium aufzunehmen oder sich als Gasthörer einzuschreiben? Wie wird das Studium finanziert? Ab wann sind Geflüchtete berechtigt, einen BAföG-Antrag zu stellen? Neben diesen Fragen ist viel Raum für Fragen und Fallbeispiele aus den konkreten Arbeitsbereichen der Teilnehmenden vorgesehen.


Ansprechperson: Gladys Omete, E-Mail: Omete[at]daad.de

Auf einen Blick

  • Titel

    Die rechtliche Situation von geflüchteten Studierenden (Kurs S01)

  • Termin

    06. Februar 2019, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Tagungsort

    Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. Bonn

  • Referent

    Dr. Stephan Hocks
  • Zielgruppe

    Beraterinnen und Berater sowie Beauftragte für Geflüchtete

  • Anmeldeschluss

    28. Januar 2019

  • Teilnahmebeitrag

    • Für Hochschulen: 200 EUR
    • Für studentische Vertreter: 140 EUR