Themenreihe: Im internationalen Vergleich

Teasergrafik© Lichtenscheidt/DAAD

Seminare in der Übersicht:

22. September 2014, 10:00 Uhr bis 23. September 2014, 13:00 Uhr, Bonn
Noch ausreichend Plätze frei Wissenschaftliche Karrierewege im internationalen Vergleich (Kurs 59)
20. November 2014, 09:00 Uhr bis 21. November 2014, 13:00 Uhr, Berlin
Noch ausreichend Plätze frei Akkreditierung und Evaluation von Studiengängen im internationalen Vergleich (Kurs 60)

Platzstatus der Seminare und Workshops:

Unsere Veranstaltungen haben leider eine begrenzte Teilnehmerzahl. Anhand der Farbkodierung vor den Kurstiteln können Sie erkennen, ob eine Teilnahme am entsprechenden Seminar noch möglich ist:

freie Plätze
Noch ausreichend Plätze frei.
nur noch Wartelisteneintrag frei
Kein Platz mehr verfügbar, aber Wartelisteneintrag möglich.
keine freien Plätze
Leider alle Plätze besetzt, keine Anmeldung mehr möglich.

Seminare im Detail:

Wissenschaftliche Karrierewege im internationalen Vergleich (Kurs 59)

Termin: 22. September 2014, 10:00 Uhr bis 23. September 2014, 13:00 Uhr

Tagungsort:
Haus der Evangelischen Kirche Bonn

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschulen und Mittlerorganisationen

Die Freiheit von Forschung und Lehre trägt dazu bei, dass es attraktiv ist, Wissenschaftler zu sein. Wissenschaftler zu werden, ist demgegenüber mitunter ein schwieriges und riskantes Unterfangen. Noch immer hangeln sich
jüngere Wissenschaftler von einem Zeitvertrag zum nächsten und ergattern erst in mittleren Jahren eine feste Stelle. Mit der Einführung der Juniorprofessur sollte auf diese Situation reagiert werden. Flächendeckend konnte sie jedoch nicht eingeführt werden. Oft vergleichen Nachwuchswissenschaftler ihre Situation neidvoll mit jener in den USA. Doch so rosig wie noch vor einigen Jahren stellen sich die Arbeitsbedingungen im Wissenschaftsbetrieb auch dort nicht mehr dar. Im Seminar werden wissenschaftliche Karrierewege in
europäischen und außereuropäischen Ländern beleuchtet. Unterschiedliche Modelle werden auf ihre Übertragbarkeit in den deutschen Kontext hin analysiert. Das Seminar findet überwiegend in englischer
Sprache statt.

Zielgruppe:
alle an der Thematik Interessierten

Anmeldeschluss: 29. August 2014

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • 200,00 EUR

nach oben

Akkreditierung und Evaluation von Studiengängen im internationalen Vergleich (Kurs 60)

Termin: 20. November 2014, 09:00 Uhr bis 21. November 2014, 13:00 Uhr

Tagungsort:
BERLIN-BRANDENBURGISCHE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN

Referenten:
Diverse Experten aus Hochschulen und Mittlerorganisationen

Die Diskussion um Akkreditierung und Re-Akkreditierung von Studiengängen hat in diesem Jahr durch ein Gutachten des „Aktionsrat Bildung“ neuen Auftrieb bekommen. Viele Hochschulen klagen über die große Arbeitsbelastung und den hohen finanziellen Aufwand, der mit Akkreditierungen verbunden ist, und arbeiten an eigenen Systemen der Qualitätssicherung. Angesichts vorliegender Reformvorschläge macht ein Blick auf Organisation, Verantwortlichkeiten, Prozesse und Kosten in anderen europäischen und außereuropäischen
Ländern Sinn. Auch wenn die rechtlichen Rahmenvorgaben jeweils unterschiedlich sind, können einzelne Aspekte Impulse für die Diskussion geben und als Anregung zur Nachahmung dienen. Dies gilt gleichermaßen für die Evaluation von Studiengängen. Welche Kriterien spielen neben der Qualität der Lehre eine Rolle? Wer sind die Gutachter? Wer steuert das Verfahren? Wie hoch ist die Akzeptanz? Das Seminar findet überwiegend in englischer Sprache statt.

Zielgruppe:
alle an der Thematik Interessierten

Anmeldeschluss: 20. October 2014

Anmeldung:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag: (zzgl. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung):

  • 200,00 EUR

nach oben

Kontakt

  • Impressum
  • Kontakt
  • daad.de